10 Tipps gegen Bandscheibenprobleme

 
Bild:  Christin Hume  on  Unsplash
 
 

Machen Sie sich frei von Ihrem Schmerz

Wer schon einmal Probleme mit der Bandscheibe oder sogar einen Bandscheibenvorfall hatte, weiß, um was für Schmerzen es sich handelt und welch großen Anteil Lebensqualität man einbüßt, wenn man vor Schmerz nicht sitzen, stehen oder liegen kann.

Dabei können Sie durch richtiges Verhalten wirksam vorbeugen. Oftmals bringen schon kleine Veränderungen Ihrer täglichen Gewohnheiten sehr viel.

Binden Sie unsere zehn Tipps in Ihren Alltag ein:

  1. Bewegen Sie sich regelmäßig und ausreichend. Ein täglicher Spaziergang von 30 min bewirkt schon Wunder.

  2. Machen Sie gezielte Übungen zu Aufbau von Muskeln in Rücken und Bauch.

  3. Gewöhnen Sie sich rückenfreundliches Bücken, Heben und Tragen an.

  4. Suchen Sie sich Sportarten, die den Rücken stärken: Schwimmen, Yoga, Krafttraining, Klettern oder Judo sind nur einige Beispiele.

  5. Vermeiden Sie stundenlanges Sitzen und einseitige Belastungen. Müssen Sie berufsbedingt sitzen, achten Sie auf eine korrekte Sitzhaltung.

  6. Ernähren Sie sich gesund und übersäuern Sie Ihren Körper nicht.

  7. Vermeiden Sie Übergewicht. Das zusätzliche Gewicht belastet Bandscheibe und Rücken  gleichermaßen.

  8. Achten Sie auf die Qualität und richtige Stärke von Bett, Matratze und Lattenrost. Und schlafen Sie ausreichend.

  9. Wärme entspannt den Rücken und lindert Schmerzen. Nehmen Sie eine heiße Dusche oder ein Bad, wenn Sie erste Anzeichen feststellen.

  10. Lassen Sie sich professionell massieren, um Verspannungen zu lösen.

 

Sollten Sie bereits Schmerzen haben, zögern Sie nicht und kommen Sie zum persönlichen Gespräch in unsere Praxis. Wir können nicht nur herausfinden, ob es sich tatsächlich um einen Bandscheibenvorfall handelt, sondern bieten Ihnen auch entsprechende Therapien. Vereinbaren Sie gerne einen Termin unter www.voegeundgarn.de, per E-Mail an mail@voegeundgarn.de oder telefonisch unter +49 211 550 449 81.

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Jochen Vöge und Dr. Thomas Garn

Möchten Sie unsere Schmerzartikel regelmäßig erhalten, melden Sie sich gerne an unter newsletter@voegeundgarn.de.

Bild: Christin Hume on Unsplash

 
Eva LambertzEins